• Goji

    • Goji big life blüte13 klein
      goji winterIMG_9519_klein
    • 7.50€

    Lycium barbarum

    Höhe bis 3 m

    Bocksdornbeere gelten in vielen Teilen der Erde als Aphrodisiakum.

    In der Chinesischen Medizin, verwendet man die Goji – Beeren bei hohem Blutdruck sowie erhötem Blutzucker, bei Augenleiden und Tinnitus.  Zur Stärkung des Immunsystems und als Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs.

    Sie gilt als die zur Zeit wahrscheinlich populärste Beerenfrucht der Welt, über die schon mehr als 2800 wissenschaftliche Studien veröffentlicht wurden. Die Frucht genießt aufgrund ihrer Heilwirkung nicht nur in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) den höchsten Rang (noch über Grünem Tee und Ginseng). In alten Heilschriften wird sie oft als „roter Diamant“ bezeichnet. Der Beere werden unter anderem folgende gesundheitsfördernde Attribute zugeschrieben:

    – erkennbar jüngere Hautstruktur: Beschleunigung des Frischzellenprozesses, dadurch Straffung der Haut.

    – Senkung des Cholesterinspiegels: Abbau der schädlichen körpereigenen Fette und Regulierung des Cholesterinspiegels.

    – Herzstärkung: der Bewegungsablauf von Herz und Herzmuskel wird gestärkt und reguliert.

    – Stärkung der Körperkraft: bringt lang anhaltende Zusatzenergie für den Körper.

    – Verbesserung der Blutzuckerwerte: Senkung und Regulierung der überhöhten Werte.

    – Stärkung des Immunsystems: körpereigene Abwehrkräfte werden aufgebaut und Infektionskrankheiten vorgebeugt.

    – Denkkrafterhöhung: Förderung und Kräftigung des Gehirns, bessere Denk- und Gedächtnisfähigkeit.

    – Verbesserung der Verdauung: Ausbalancierung des Verdauungsapparates und des Magen-Darm-Zyklus.

    – Leberfunktionsverbesserung: durch Schadstoffabbau wird für eine ausgeglichene Funktion der Leber gesorgt.

    – Stärkung der Sehkraft: Sehstärke wird gekräftigt und für ein helles klares Augenweiß wird gesorgt.

    – Krebsvorsorge: Krebserkrankungen an Bauchspeicheldrüse und Leber wird entgegengewirkt. Vermehrung der körpereigenen Krebszellenfänger durch enorm hohem Kupfer- und Selenanteil.

    – Verbesserung des Nagel- und Haarwuchses: Wachstum wird  (re)aktiviert und die Strukturen gestärkt.

    – Gewichtsreduzierung: durch den hohen Anteil an Nährstoffen und Spurenelementen tritt ein Sättigungsgefühl auf, welches Heißhungerattacken auf Süßes verhindert.

    – Diabetes mellitus: Chrom- und Magnesiumanteil vermindern den Blutzuckerwert.

    Und außerdem:

    – Verfeinerungen in der Küche: süßlich bis leicht salzig in Suppen, Nachspeisen, Backwaren, Müslis, Cocktails, Säfte, u.s.w.

    Das Himalajavolk der Hunzas verehrte die Beere so sehr, das man ihr zu Ehren sogar Feiertage abhält.

    Die Hunzas haben übrigens eine sehr  hohe Lebenserwartung : 100 Jahre sollen keine Seltenheit sein.

    Die Inhaltsstoffe sind unter anderem die Vitamine A, C, B1, B2, Mineralstoffe, Amin osäuren, Steroide und Polysaccaride.

    Quelle : Goji   Sharamon/  Baginski  Windpferd Verlag

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen. Möchten Sie eine Bewertung verfassen?

    Schreiben Sie die erste Bewertung “Goji”

    *

  • Warenkorb